Unser Angebot

Frauenzeichen

Sexuelle Nötigung, Telefonterror, Belästigung am Arbeitsplatz, sexualisierte Gewalt während der Kindheit, Vergewaltigung, Bedrohung und Gewalt in der Ehe, Partnerschaft und Familie sind alltägliche Formen sexualisierter Gewalt, denen Frauen ausgesetzt sind.

Wir bieten einen Ort für Frauen, an dem über sexualisierte Gewalt gesprochen werden darf (aber nicht muß!). Wir unterstützen Frauen, die sich an uns wenden. In gemeinsamen Gesprächen besteht hier die Möglichkeit, den Umgang mit dem Erlebten zu erleichtern. Hier können Alltagsprobleme genauso zum Thema gemacht werden wie das Entwickeln von neuen bzw. veränderten Lebenskonzepten. Jede darf hier sein wie sie ist, nur Gewalt gibt es bei uns nicht.

Wir setzen uns an den verschiedensten Orten für Veränderungen ein, die zum Ziel haben:

  • ein Verständnis dafür zu schaffen, daß sexualisierte Gewalt nichts mit Sexualität zu tun hat
  • daß für Frauen ein selbstbestimmtes Leben und eine selbstbestimmte Sexualität möglich wird
  • daß Täter entmutigt und Opfer ermutigt werden
  • daß sexualisierte Gewalt von allen Menschen gleichermaßen geächtet wird

Wir informieren:
Wir vermitteln Adressen von ÄrztInnen, RechtsanwältInnen, TherapeutInnen, anderen Beratungsangeboten, Kliniken … Wir haben eine Mediathek,aus der Fachliteratur, pädagogische Materialien und Videos genutzt und entliehen werden können.

Wir beraten:
Sie können unsere Beratung telefonisch oder persönlich in Anspruch nehmen – einmalig, kurzfristig oder längerfristig, das richtet sich nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen. Wir unterstützen in akuten Krisensituationen ebenso wie bei der Bewältigung des Alltags.

Wir begleiten:
Wir sind für Sie da, wenn Sie Unterstützung und Begleitung bei schwierigen Entscheidungsprozessen suchen. Wenn Sie wünschen, begleiten wir Sie zur ärztlichen Untersuchung, zur Anzeigeerstattung und beim Gerichtsprozess, falls Sie sich für diesen Weg entscheiden.

Wir organisieren und begleiten (Selbsthilfe-) Gruppen.
Auch Angehörigen (Frauen und Männer), die Frauen unterstützen, stehen wir als Anlauf- und Fachberatungsstelle zur Verfügung. Gespräche, an denen Männer beteiligt sind, finden nach Vereinbarung und unter Wahrung des Schutzraumes für Frauen statt.

Wir bieten professionellen Einzelpersonen, Vereinen und Institutionen an, sie für sexualisierte Gewalt zu sensibilisieren und ihnen praktische Möglichkeiten zum Umgang zu vermitteln.
Daneben organisieren wir verschiedene Veranstaltungen, Workshops, Fortbildungsangebote und Ähnliches